Weihnachtsschokolade vewerten

Schokoladiges Vergnügen aus Weihnachtsresten

In der Weihnachtszeit lebt man wirklich im Schlaraffenland. Überall gibt es Weihnachtsmänner aus Voll- oder Zartbitterschokolade, Lebkuchen in allen Variationen, Dominosteine, Schokoriegel, Pralinen und vieles mehr. Da frage ich mich: Wer schafft es wirklich, alle schokoladigen Leckereien zu essen, die man geschenkt bekommt?

Seit Weihnachten sind jetzt schon mehr als drei Wochen vergangen und in meinem Wohnzimmer stehen ganz unberührt vier riesige Schokoladen-Weihnachtsmänner, die nur darauf warten, von mir verwertet zu werden. Anstelle diese einfach zu essen, könnte man doch etwas Tolles backen oder ein süßes Dessert zaubern.

Nach langen Überlegungen, die auch dazu geführt haben, dass es jetzt nur noch 3 ½ Weihnachtsmänner aus Schokoladen sind, habe ich mich für zwei schokoladige Leckereien entschieden. Ich möchte ein fruchtig-buntes Schokofondue zusammenstellen und knusprige Schokokracher selbst machen. Beide Rezeptideen sind perfekt für gemeinsame Abende mit Freunden.

Für das fruchtig-bunte Schokofondue benötigt Ihr:

Schokofondue Set

2 Lindt Weihnachtsmänner

2 Bananen

2 Kiwis

200g klein geschnittene Ananas

200g dunkle Weintrauben

Bevor Ihr mit der Zubereitung der Früchte beginnen könnt, solltet Ihr Euch erst einmal um die Schokolade kümmern. Es ist hierbei nicht wichtig, ob Ihr die Schokolade mit Teelichtern oder doch mit Strom zum Schmelzen bringt. Falls Ihr kein elektronisches Fondue Set habt, erwärmt die Schokolade vorher in einem Wasserbad! Hauptsache die Schokolade wird langsam flüssig, damit sie später eine sündig-schokoladige Symbiose mit den Früchten eingehen kann.

IMG_6084Schält die Bananen und die Kiwis, damit Ihr sie in kleine, mundgerechte Stücke schneiden könnt. Da die Ananasstücke schon fertig zubereitet sind, müsst Ihr Euch nur noch um die Weintrauben kümmern. Diese müsst Ihr lediglich gründlich waschen und trocken tupfen. Achtet beim Kauf der Früchte auf den Reifegrad. Je reifer Eure Obstauswahl ist, desto aromatischer schmecken sie.

Jetzt müsst Ihr die klein geschnittenen Früchtchen nur noch in die geschmolzene Schokolade tauchen und schon habt Ihr das perfekte Schokofondue. Falls Ihr lieber auf Schokolade in Kombination mit Nüssen steht, werden Euch die knusprigen Schokokracher sicher gefallen.

Für die knusprigen Schokokracher benötigt Ihr:

2 Lindt Weihnachtsmänner

100g Brüggen Cornflakes

50g Dr.Oetker Mandeln gehobelt

50g Seeberger Nuts ’n Berries Früchte-Nuss-Mischung

Zunächst müssen die zwei Schokoladenweihnachtsmänner in einem Wasserbad geschmolzen werden. Sobald die Schokolade zu einer cremigen Masse geworden ist, nehmt sie vom Ofen und gebt die Cornflakes, die Mandeln und die Früchte-Nuss-Mischung hinzu.

IMG_6126Nun nehmt Ihr Euch ein Backblech zur Hand und legt dieses mit Backpapier aus. Mit einem großen Löffel schöpft Ihr einen kleinen Teil der Schokomasse heraus und gebt diesen auf das Blech. Achtet dabei darauf, dass die Schokolade nicht so sehr verläuft. Je mehr Mandeln und Nüsse Ihr abschöpft, desto stabiler werden Eure knusprigen Schokokracher. Lasst das Ganze eine Weile stehen, bis die Schokolade wieder getrocknet ist – fertig.

Falls Ihr tatsächlich keine Weihnachtssüßigkeiten mehr besitzt, keine Sorge! Nicht mehr lange, dann ist Ostern. Natürlich könnt Ihr diese Rezepte auch auf Osterhasen oder andere schokoladige Verführungen anwenden.

Viel Spaß beim süßen Schlemmen,

Euer Eric

Schreibe einen Kommentar