Alpro-Soja

Alpro Soja – Die leckere Kraft der Sojabohne

Um meinen food-technischen Horizont möglichst stetig zu erweitern, teste ich in regelmäßigen Abständen immer mal wieder Lebensmittel, die ich im Alltag vielleicht eher nicht von selbst beachten würde. Für mich beinhaltet dieses Vorhaben den unglaublich großen Vorteil, mich selbst von den jeweiligen Produkten überzeugen zu können. Für Euch bedeutet das ein wenig Hilfe und Entlastung bei der Produktwahl und ein (hoffentlich) kurzweiliges Lesevergnügen.

So begab es sich, dass ich vor einigen Wochen bei meiner regelmäßigen Internetrecherche auf die Produkte von Alpro Soya stieß, in denen, der Name lässt es bereits erahnen, Soja eine wesentliche Rolle spielt. Wenn es um eine vielseitige Auswahl von Sojaprodukten geht, kommt man um Alpro Soja nicht herum, die riesige Produktpalette, unter anderem natürlich auch im Lieferello-Shop, spricht in diesem Zusammenhang auf jeden Fall für sich selbst. Bei einer bewussten Ernährung kommt es ja aber, wie Ihr alle wisst, in erster Linie auf Qualität statt Quantität an, deshalb lasst uns doch einmal zusammen schauen, was in Alpro Soya eigentlich hauptsächlich so drin ist und woraus es gemacht wird:

Die Sojabohne, also das Gewächs aus dem Soja hergestellt wird, kann völlig zurecht als wichtigste Nutz- und Kulturpflanze der Menschheitsgeschichte bezeichnet werden. Die seit vielen Tausend Jahren andauernde Beliebtheit dieser sogenannten Schmetterlingsblütler lässt sich unter anderem auf die hervorragenden Nährwerte dieses natürlichen Wunderwerkes zurückführen: So ist Sojaeiweiß mit fast 40% ein wesentlicher Bestandteil der Sojabohne. Diese Art Protein ist für den menschlichen Körper insofern von besonders großer Bedeutung, als dass es alle der acht essentiellen Aminosäuren enthält. Ein weiterer Vorteil von Sojaeiweiß ist die Tatsache, dass es im Regelfall hervorragend mit der menschlichen Verdauung zusammenarbeitet und somit eine ausgewogene und schonende Ernährung unterstützen kann. Finde ich persönlich richtig gut, da ein hoher Eiweißgehalt ansonsten oftmals einen durchaus grummeligen Magen nach sich zieht, die Kraftsportler unter Euch wissen Bescheid ;). Klares Plus also auf der Seite des Sojaeiweißes von Alpro Soya. Als weitere wichtige Bestandteile der Sojabohne sind die mehrfach ungesättigten Fettsäuren bekannt und höchst beliebt gleichermaßen, schließlich leisten auch sie in der Theorie einen großen Beitrag zu unser aller Wohlbefinden. Und Last but not Least sollte ich vielleicht noch erwähnen, dass Soja frei von tierischen Fetten ist. Unsere Vegetarier und Veganer dürfen sich also definitiv freuen: Alpro Soya verzichtet nämlich darüber hinaus nach eigener Auskunft auch auf weitere tierische Inhaltsstoffe und ist von der weltweit geschätzten „Vegan Society“ anerkannt.

Nun aber endlich zu meinen Erfahrungen mit den Sojakreationen des Hauses: Meine erste Alpro-Soja-Bestellung bei Lieferello sollte gleich möglichst viel der Produktpalette abdecken, weshalb ich mich für die Alpro Rice-Cuisine, verschiedene Desserts und die Sojadrinks in Schoko und Vanille entschieden habe. Bei Alpro Rice-Cuisine handelt es sich um eine Alternative zu Sahne, von der ich im Vorfeld ausschließlich Gutes gelesen und gehört habe. Wie gut es sich da traf, dass meine Freundin und ich mal wieder Lust auf Auflauf hatten, eine leckere Nudel-Feta-Kombination war angesagt, perfekt für eine sahnige Sauce. Und was soll ich sagen: Man merkt so gut wie gar nicht, dass keine Sahne verwendet wurde, eher noch scheint Alpro Rice-Cuisine ein wenig leichter im Magen zu liegen, was ich persönlich ziemlich angenehm finde. Als Nachtisch gab es dann zwei Alpro Soyadesserts, für meine Freundin im Geschmack Dunkle Schokolade, für mich in Vanille. Unabhängig der Sorten waren wir beide auf jeden Fall begeistert, sehr cremige Konsistenz und geschmacklich 1A, eine wirklich schöne Alternative für alle Freunde der veganen Küche. Und auch als „Nicht-Vegetarier/Veganer“ muss ich sagen, dass man wirklich nichts vermisst bzw. keinerlei geschmackliche Einbußen zu merken sind, schöne Sache das. Wenn’s gerade so gut läuft, warum dann nicht auch gleich die Sojadrinks probieren?! Auch hier ganz klar gute Noten! Wenn Ihr den Alpro Soya Sojadrink Schoko probiert habt, werdet Ihr mit ziemlicher Sicherheit keinerlei Unterschied zu lecker-vollmundigem Kakao schmecken, vielmehr begeisterte mich hier noch der leicht nussige Nachgeschmack, kann sich auf jeden Fall absolut sehen lassen.

Zusammengefasst haben uns die verschiedenen Produkte von Alpro Soja insgesamt schon sehr überzeugt. Vor allem die Küchenhelfer, wie die getestete Rice-Cuisine, werden auch in Zukunft immer mal wieder bestellt, da herkömmliche Sahne hier meiner Meinung nach klar in den Schatten gestellt wird. Zumal wir auf jeden Fall noch die Coconut Cuisine probieren werden, mit der ebenfalls alle möglichen Gerichte ziemlich gut gelingen sollen. Ich kann Euch die Palette von Alpro Soja auf jeden Fall ans Herz legen, besonders für Vegetarier, Veganer und alle Leser, die sich laktose- und glutenfrei ernähren möchten, eröffnen sich hier tolle, neue Alternativen.

 

Euer Torben vom Lieferello-Blog-Team

Schreibe einen Kommentar