waffeln_selbstgemacht

Knusprige Waffeln – Ein verführerischer Klassiker

 

Winterzeit ist natürlich eindeutig auch Waffelzeit. Wenn sich spontan Besuch angekündigt hat und man jetzt nicht unbedingt die Zeit und die Muße zum Kuchenbacken hat, bieten sich diese kleinen, knusprigen Snacks einfach perfekt an. Einfach und schnell zubereitet, gleichzeitig herausragend lecker und herrlich mit sehr vielen Beilagen kombinierbar. Natürlich ist das folgende Rezept auch für Freunde des gluten- und laktosefreien Genusses geeignet.

Da ich in Bezug auf Waffeln definitiv eher der süße Typ bin, stehe ich auch eher auf zuckerlastige Beilagen. Hier mal das Rezept meiner Freundin für Waffeln auf norddeutsche Art ,die sich selbstverständlich auch mit herzhaften Beigaben lecker kombinieren lassen. Das war gestern so lecker, ich würde mich schlecht fühlen, wenn ich es Euch vorenthielte:

 

Das braucht Ihr:

  • 500g Mehl
  • 200g brauner Zucker
  • 100g Butter oder Margarine
  • 4 TL gemahlene Vanille
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 0,25l Milch

 

Ihr gebt den braunen Zucker und die Margarine zusammen in eine Schüssel und rührt gut und ausgiebig durch. Parallel mischt Ihr das Backpulver mit dem Mehl und rührt es ebenfalls gut durch, um es hinzuzugeben. Anschließend fügt Ihr Milch hinzu, so dass der Teig schön geschmeidig, aber selbstverständlich nicht vollständig flüssig wird. Dann gebt Ihr den Agavendicksaft hinzu und vermengt das Ganze ausgiebig miteinander. Nun könnt Ihr den Teig in einem vorgeheizten Waffeleisen in Portionen nacheinander abbacken.

 

Ihr könnt die Waffeln natürlich mit Puderzucker bestreuen, ich persönlich habe außerdem zwei andere schmackhafte Favoriten:

Favorit A ist der kanadische Bio Ahornsirup von Comtesse. Einen geschmacklich besseren Sirup habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gegessen und in Kombination mit oben beschriebenen Waffeln wird das Geschmackserlebnis nochmal getoppt, das müsst Ihr unbedingt ausprobieren. Favorit B sind heiße Kirschen, die Ihr Euch wie folgt schnell und einfach zubereitet:

Ihr braucht:

1 Glas Kirschen

2 TL gemahlene Vanille

Saft einer halben Zitrone

2 EL brauner Zucker

Vanillepuddingpulver oder Speisestärke zum Andicken

 

SAM_0266

 

Ihr gebt das Glas Kirschen in einen Topf und erwärmt diesen, anschließend gebt Ihr den Zitronensaft, die Vanille und den braunen Zucker hinzu. Das Ganze kocht Ihr dann leicht auf und dickt mit dem Vanillepuddingpulver bzw. mit der Speisestärke nach Bedarf an. Fertig sind die heißen Kirschen in einer herrlichen Konsistenz.

Ich wünsche Euch guten Appetit mit diesem wirklich schönen Waffelrezept, das absolut süchtig macht.

Genießt den Tag,

Torben

Schreibe einen Kommentar